BR Hastens


+++ August 2016 +++

BETTENRID und HÄSTENS kooperieren in München

Das Münchner Traditionshaus BETTENRID und der schwedische Premium-Bettenhersteller Hästens kooperieren ab Herbst 2016 erstmalig und eröffnen eine gemeinsame Markenfläche im BETTENRID Haus in der Münchner Theatinerstraße 47.

BETTENRID baut mit dieser neuen Premium-Kooperation seine Kompetenz für guten Schlaf weiter aus. Hästens erweitert mit dem Store bei BETTENRID in Bestlage der Münchner Theatinerstraße/ Schrammerstraße seine Markenpräsenz im süddeutschen Raum.

www.bettenrid.de


 

 

 

 

MK PressDay Dank


+++ Juli 2016 +++

MARKENKULTUR PRESS DAY – VIELEN DANK

Wir bedanken uns bei allen, die zu Gast bei unserem Markenkultur PRESS DAY waren und wünschen einen schönen Sommer!

 

 

IMPRESSIONEN MARKENKULTUR PRESS DAY



 

 

 

 

Markenkultur Press Day 16


+++ Juli 2016 +++

MARKENKULTUR Press Day 2016

Wir laden Sie herzlich zu unserem PRESS DAY am 5. Juli 2016 ein. Entdecken Sie die neuen Kollektionen und Highlights unserer Marken und geniessen Sie kühle Drinks und Snacks aus dem Foodtruck in sommerlicher Atmosphäre unseres Agentur-Gartens.

Dienstag, 5. Juli 2016 | 10.00 bis 22.00 Uhr
Markenkultur PR Ruffinistrasse 7 | 80637 München
Auf Einladung.

Für mehr Informationen >>  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

 

 

 

BR 100 Jahre


+++ Juni 2016 +++

100 Jahre BETTENRID: 1916 – 2016

2016 ist ein bedeutendes Jahr für BETTENRID: das Münchner Traditionshaus feiert sein 100-jähriges Jubiläum.
Seit 100 Jahren ist BETTENRID die erste Adresse, wenn es um Schlafkompetenz geht: 1916 als Reinigung von Betten und Bettfedern in München-Schwabing, heute als renommierter Schlafspezialist mit zwei Häusern in München und einem in Frankfurt sowie dem Onlineshop bettenrid.de.

 

 www.bettenrid.de


 

 

 

 

Kartell Salone Award


+++ Juni 2016 +++

KARTELL erhält SALONE DESIGN AWARD

Kartell hat die Auszeichnung „Primo Salone del Mobile Award“ in der Kategorie Bester Stand mit der Begründung erhalten: eine besondere Kommunikationswirkung, die an das „Teatrum“ erinnert und ein neues Ausstellungsparadigma etabliert, das eine funktionale Nutzung neuer digitaler Technologien vorsieht. Der renommierte Preis wurde vom Präsidenten Claudio Luti bei der Preisverleihung am Gala-Abend vom 7. Juni entgegengenommen.

 

 

 www.kartell.com